DROBS Magdeburg
leidenschaftlich

Suchtberatungszentrum I – DROBS | Jugend- und Drogenberatung Magdeburg mit Fachstelle für Suchtprävention

Wir bieten Rat und Hilfe bei Fragen und Problemen im Zusammenhang mit Alkohol- und Drogenkonsum und –abhängigkeit sowie Essstörungen und anderen stoffungebundenen Suchtverhaltensweisen.

Das Angebot der DROBS richtet sich an Menschen, die in Magdeburg ihren Wohnsitz haben. Unser Schwerpunkt ist die Beratung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Wir sind aber auch Anlaufstelle für ältere Konsument*innen sowie für Angehörige und Bezugspersonen.

Das Team der DROBS Magdeburg

Seit 2002 gibt es in der DROBS eine Fachstelle für Suchtprävention. Die Fachstelle koordiniert und vernetzt die suchtpräventiven Angebote in Magdeburg und sichert die fachlichen Standards bei der Entwicklung und Durchführung von Angeboten für unterschiedliche Zielgruppen. Sie ist Ansprechpartnerin für die Durchführung von Fortbildungen und thematischen Dienstberatungen für Pädagog*innen, Elternabenden und bietet fachliche Unterstützung von Schulen und Jugendhilfeeinrichtungen bei der Umsetzung von Konzepten zur Suchtprävention und Frühintervention.

Unsere Präventionsangebote mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen führen wir mit Partnern, wie zum Beispiel aus Bildungs- und Freizeiteinrichtungen durch.

Unsere Angebote sind freiwillig, kostenlos und anonym. Alle Mitarbeiter*innen unterliegen einer Schweigepflicht.

Die DROBS arbeitet eng mit anderen Suchthilfeangeboten in der Region zusammen und vermittelt in weitere notwendige Unterstützungsformen. Des Weiteren profitieren Ratsuchende von einer verbindlichen Zusammenarbeit mit Beratungsstellen der Insolvenz- und Schuldnerberatung, Erziehungs- und Paarberatung.

Unsere Leistungen

Suchtberatung

  • Informationen
  • Beratung und Begleitung
  • Vermittlung in ambulante und stationäre Therapie
  • Nachsorge (nach stationärer/teilstationärer/ambulanter Therapie)
  • Begleitung von Selbsthilfegruppen

Suchtprävention

  • Projekttage und Projektwochen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene (Schüler*innen der 4. bis 12. Klassen und Auszubildende)

Unter dem Dach der DROBS Magdeburg treffen sich drei Selbsthilfegruppen:

  • Leuchtfeuer
    Selbsthilfegruppe für Frauen mit Essstörungen
    Die Gruppe trifft sich immer montags von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr
  • LOS: Leben ohne Stoff
    Selbsthilfegruppe für junge drogenabhängige Frauen und Männer
    Die Gruppe trifft sich immer mittwochs von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Wege aus der Sucht
    Selbsthilfegruppe für abhängigkeitserkrankte Frauen und Männer
    Die Gruppe trifft sich immer donnerstags von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Mehr Informationen unter www.drobs-magdeburg.de

Ihre Ansprechpartnerin

Evelin Nitsch-Boek
Evelin Nitsch-Boek
Einrichtungsleiterin
Telefon:
03 91 / 25 27 096
Fax:
03 91 / 544 16 83
E-Mail:
drobs-magdeburg@paritaet-lsa.de
Internet:
https://www.drobs-magdeburg.de/
verlässlich, leidenschaftlich und wirkungsvoll