ABW Quedlinbug
leidenschaftlich

ABW Quedlinburg – Assistenz und Begleitung im eigenen Wohnen

Wir bieten Assistenz und Begleitung für Frauen, Männer und Paare mit Suchterkrankungen im eigenen Wohnraum im Zentrum und im Umkreis von Quedlinburg. Auch Eltern mit ihren Kindern unterstützen wir personenzentriert.

Unser Ziel ist es, Ihnen ein selbstbestimmtes Leben mit der für Sie notwendigen Assistenz zu ermöglichen und Sie auf Ihrem Weg zu begleiten. Dafür halten wir vielschichtige Betreuungsangebote bereit, um für jeden Einzelnen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben realisieren zu können.

Unsere Assistenz und Begleitung ist freiwillig, orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen und setzt eine aktive Mitarbeit voraus.

ABW unterstützt Sie bei Ihrem Wunsch, selbstbestimmt leben zu können und hält vielschichtige Betreuungsangebote bereit, um jedem Einzelnen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

»Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.«

Franz Kafka

Unsere Leistungen

Unsere Angebote richten sich jeweils nach den individuellen Bedürfnissen:

  • Hilfen bei der Organisation des Zusammenlebens
  • regelmäßige Gruppen- und Einzelgespräche sowie Hausbesuche
  • Hilfe bei der Aufnahme sozialer Kontakte
  • Hilfe bei der Organisation des eigenen Haushalts
  • Hilfe bei der Freizeitgestaltung
  • Hilfe im Umgang mit Behörden
  • Hilfe bei der beruflichen Wiedereingliederung/Berufsausbildung
  • Hilfe bei der Schuldenregulierung
  • Hilfe bei der Wohnungssuche
  • Angehörigengespräche
  • Krisenintervention

Personenzentrierte Hilfen für Eltern mit Suchterkrankungen:

  • Verantwortungsübernahme für sich selbst und das Kind
  • Ausbau der Mutter-Kind-Beziehung
  • Erziehungshilfen
  • Hilfe bei Beziehungskonflikten

Aufnahmebedingungen

  • Persönliches Vorstellungsgespräch
  • stationäre oder ambulante Entwöhnungsbehandlung
  • Abschluss einer Substitutionstherapie
  • persönlicher Antrag zur Betreuungsaufnahme
  • Kostenzusage des Trägers
  • Amts- und fachärztliches Gutachten
  • eigene Motivation zur Abstinenz

Für die personenzentrierten Hilfen bei Eltern:

  • Mindestalter des Elternteils von 18 Jahren
  • max. 2 Kinder gemeinsam mit einem Elternteil
  • der Wunsch, die elterliche Rolle wieder ausfüllen zu wollen

Sprechen Sie uns unter den folgenden Kontaktdaten an. In einem persönlichen Gespräch können wir alles klären, was mit der Aufnahme zu tun hat.

Sprechen Sie mich an

Carolin Müller
Carolin Müller
Teamleiterin
Telefon:
0 39 46 / 70 16 13
Fax:
0 39 46 / 51 68 75
E-Mail:
abwquedlinburg@paritaet-lsa.de
verlässlich, leidenschaftlich und wirkungsvoll