Sozialpädagoge (m/w/d)

Sozialpädagoge (m/w/d)

Das Haus „ZuVerSicht“ wurde insbesondere für Mädchen und Jungen mit langen Aufenthaltsperspektiven konzipiert. Innerhalb des stationären Rahmens fördern wir die jungen Menschen durch eine Verbindung von Alltagserleben mit pädagogischen und therapeutischen Angeboten in ihrer Entwicklung. Wir bieten den Kindern einen Platz, an dem sie sichere Beziehungen eingehen und ihre individuellen Stärken erkennen, ausbauen und einsetzen können.

Für unser Haus „ZuVerSicht“ in Schafstädt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sozialpädagogen (m/w/d)

der selbständig und eigenverantwortlich tätig ist. Die Stelle (32-39 Std. flex. /Woche) ist befristet bis zum 31.01.2026.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • die Betreuung und Begleitung der Kinder innerhalb der Gruppe
  • die Förderung kindgerechter Fähigkeiten, das Erkennen eigener Stärken und deren bewusste Nutzung im Alltag
  • die Entwicklungsförderung durch Verbindung von Alltagserleben mit pädagogischen + therapeutischen Angeboten
  • eine planvolle Ausgestaltung der Hilfe, Netzwerkarbeit und Eltern- bzw. Familienarbeit
  • die Entwicklung vielfältiger Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien(-systeme)
  • eine offene vertrauensvolle Kooperation mit Jugendämtern, Schulen usw.

Folgende Qualifikationen/fachliche Anforderungen sollten Sie mitbringen:

  • staatlich anerkannter Sozialpädagoge (oder vergleichbarer Abschluss)
  • begonnene bzw. abgeschlossene systemische Weiterbildung ist wünschenswert; vorausgesetzt wird zumindest jedoch die Bereitschaft, eine solche Weiterbildung zeitnah zu beginnen
  • Bereitschaft zur Schicht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit ist zwingende Bedingung
  • Führerschein Klasse B

sowie persönliche Voraussetzungen:

  • Eltern und junge Menschen mit ihren Bedürfnissen, Besonderheiten und Schwierigkeiten anzunehmen sowie intensive Beziehungen mit ihnen einzugehen
  • die Lebensgeschichten der Eltern und der jungen Menschen zu achten und ein Verständnis für ihr Verhalten zu entwickeln
  • Zutrauen in Menschen zu haben, denen von ihrer Umwelt Kompetenz abgesprochen wird
  • andere mit Lebenslust und Optimismus anzustecken
  • Konflikte auszuhalten, Entscheidungen zu treffen sowie Verantwortung zu übernehmen bzw. abzugeben
  • sich konstruktiv im Team zu engagieren
  • eigenes Handeln zu reflektieren und die eigenen kommunikativen Handlungskompetenzen stetig weiterzuentwickeln

Das können Sie von uns erwarten:

  • eine berufliche Entwicklung in einem der profiliertesten Jugendhilfeträger der Region
  • eine pünktliche Vergütung nach dem PARITÄTISCHEN Entgelttarifvertrag
  • Jahreszuwendung, arbeitgeberunterstützte Altersversorgung, Kinderbetreuungszuschuss
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Fahrradleasing mit BusinessBike
  • eine gesundheitsfördernde Unternehmenskultur
  • kontinuierliche Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und wertschätzende Mitarbeiterkultur

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte per Mail oder auch per Post an:

Gemeinnützige Paritätische Sozialwerke – PSW GmbH
Sozialwerk Kinder- und Jugendhilfe
Erziehungshilfeverbund Saale
Frau Daniela Bose
Hans-Dittmar-Straße 10
06118 Halle (Saale)
dbose@paritaet-lsa.de

Kontakt: Frau Antje Matjuch | 034636 752700 | 📧 amatjuch@paritaet-lsa.de

Jetzt online bewerben!

Fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte aussagekräftige Anhänge hinzu, wie z.B. Ihren Lebenslauf. Beachten Sie bitte, dass Menge Ihrer Anhänge eine Größe von 10 MB nicht überschreiten darf.
Dateien hier ablegen oder klicken, um Dateien auszuwählen. Hier tippen, um Dateien auszuwählen.
verlässlich, leidenschaftlich und wirkungsvoll