Leitung der paritätischen Regionalstelle Süd (m/w/d)               

Leitung der paritätischen Regionalstelle Süd (m/w/d)               

Der Paritätische Sachsen-Anhalt sucht Sie für die Leitung der Regionalstelle Süd

Der PARITÄTISCHE Sachsen-Anhalt (www.paritaet-lsa.de) ist der größte Spitzenverband für 250 gemeinnützige soziale Organisationen und Unternehmen in Sachsen-Anhalt. Parität heißt: Jede*r ist gleich wert.

Wir suchen zum 01.09.2024 eine Nachfolge zur

Leitung der paritätischen Regionalstelle Süd (m/w/d)

Die Stelle (39 Std./Woche) ist unbefristet und verantwortet die Vertretung des Paritätischen in der Region.

Als Leitung der Regionalstelle Süd sind Sie nicht nur für die Beratung und Betreuung der über 70 Mitgliedsorganisationen der Region (Stadt Halle, Saalekreis, Landkreis Mansfeld – Südharz und Burgenlandkreis) zuständig, sondern auch für Mitarbeitende in den zum Verband gehörenden Selbsthilfekontaktstellen. Ihr Arbeitsort befindet sich in Halle (Saale) mit der Option zum mobilen Arbeiten.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Beratung und Betreuung der Mitglieder vor Ort (regionale und konzeptionelle Fachberatung in organisatorischen und rechtlichen Fragen, Zusammenarbeit mit Entscheidungsträgern in Politik und Verwaltung, Organisation von Netzwerken unter Mitgliedern, zur Zivilgesellschaft und Akteur*innen des gesellschaftlichen Lebens)
  • Mitgliederverwaltung
  • Vermittlungs- und Klärungsberatung, Moderation oder Mediation in Arbeitsgruppen und Gremien
  • Akquise zusätzlicher/alternativer Finanzierungen für Projekte und besondere soziale Leistungen
  • Regionale Verbands- und Öffentlichkeitsarbeit durch Repräsentanz des Verbandes in den Regionen
  • Lobbying   
  • Verantwortliche Leitung für die Mitarbeitenden der Selbsthilfekontaktstellen in Halle (Saale), Merseburg, Zeitz und Sangerhausen

Folgende Qualifikationen/fachliche Kenntnisse sollten Sie mitbringen:

  • bevorzugt eine abgeschlossene Hochschulausbildung (vorzugsweise im Bereich Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Sozial- bzw. Gesundheitsmanagement) 
  • wünschenswert sind Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Verwaltung, Organisation, Beratung
  • sicherer Umgang mit MS Office Programmen und modernen Medien
  • Führerschein Klasse B, Bereitschaft zu regionaler Reisetätigkeit und flexibler Arbeitszeit

Sie haben ein Verständnis für gesamtgesellschaftliche Zusammenhänge und Entwicklungstendenzen in der sozialen Arbeit und arbeiten gerne eigenverantwortlich und zielorientiert.

Sie sind ein strategisch denkender Mensch und an Teamarbeit bzw. interdisziplinärer Zusammenarbeit interessiert und gehen aktiv auf andere Menschen zu. Dann sind Sie die Persönlichkeit, die wir suchen!

Das können Sie von uns erwarten:

  • eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem modernen Verband
  • eine leistungsgerechte und pünktliche Vergütung nach dem PARITÄTISCHEN Entgelttarifvertrag
  • 30 Tage Urlaub, arbeitgeberunterstützte Altersversorgung, Kinderbetreuungszuschuss
  • Leistungen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • einen personenbezogenen Dienstwagen zur privaten Nutzung
  • Fahrradleasing mit BusinessBike
  • kontinuierliche Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • eine intensive Einarbeitung

Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 14.03.2024 bitte bevorzugt per Mail oder auch per Post an:

DEUTSCHER PARITÄTISCHER WOHLFAHRTSVERBAND LANDESVERBAND SACHSEN-ANHALT e.V.
Leiterin Fachbereich Personal
Frau Sabine Mantei
Wiener Straße 2
39112 Magdeburg

KONTAKT: 0391 6293 341, smantei@paritaet-lsa.de

Jetzt online bewerben!

Fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte aussagekräftige Anhänge hinzu, wie z.B. Ihren Lebenslauf. Beachten Sie bitte, dass Menge Ihrer Anhänge eine Größe von 10 MB nicht überschreiten darf.
Dateien hier ablegen oder klicken, um Dateien auszuwählen. Hier tippen, um Dateien auszuwählen.
verlässlich, leidenschaftlich und wirkungsvoll