Sozialpädagoge (ABW) (m/w/d)

Die PSW GmbH ist ein sozialwirtschaftliches Unternehmen mit wohlfahrtspflegerischer Tradition. Mit ca. 1.150 Mitarbeiter*innen sind wir ein zuverlässiger Anbieter sozialer Dienstleistungen in den Bereichen Kinder- und Jugendhilfe, Eingliederungshilfe sowie Altenhilfe im Land Sachsen-Anhalt.

Das Sozialwerk Behindertenhilfe ist eine eingetragene Niederlassung der PSW GmbH mit Sitz in Halle (Saale) und beschäftigt über 200 Mitarbeiter*innen.

Unsere Drogenberatungsstelle Halle (drobs) bietet anspruchsvolle und vielseitige Aufgaben mit Gestaltungsspielraum in einem begleitenden, ausstiegsorientierten Projekt für Menschen mit Suchterkrankungen (Ambulant Betreutes Wohnen).

Zum 01.05.2021 oder nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Einrichtung drobs Halle Ambulant Betreutes Wohnen (ABW), Moritzzwinger 17, in 06108 Halle (Saale), Einsatzort: Bitterfeld-Wolfen/ OT Bitterfeld einen Sozialpädagoge (ABW) (m/w/d). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt mindestens 30 Stunden und kann bis auf 40 Stunden erweitert werden. Die Einstellung erfolgt unbefristet.

Das ABW unterstützt Menschen die der regelmäßigen, jedoch nicht ständigen Betreuung durch Fachkräfte bedürfen und fördert unabhängige Lebensformen. Die ambulante Betreuung im eigenen Lebensumfeld wird flexibel am Einzelfall ausgerichtet. Es zielt darauf:

  • individuelle Ressourcen zu erweitern
  • Alltagskompetenzen zu gewinnen
  • von begleitenden Hilfen unabhängig zu werden
  • die Persönlichkeit zu stabilisieren
  • dauerhaft abstinent von Suchtmitteln zu leben bzw.
  • mit Suchtmitteln angemessen umzugehen, v.a. in Konflikt- und Krisensituationen,
  • beruflichen Handlungsfelder zu entdecken und zu pflegen

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

Beratungs- und Betreuungstätigkeit bei der Bewältigung lebenspraktischer Aufgaben, z.B. durch:

  • Hilfe bei der Wohnungssuche/ beim Wohnungserhalt, Hausbesuche
  • Unterstützung bei der realitätsorientierten Finanzplanung und Haushaltsführung
  • Begleitung in behördlichen Angelegenheiten
  • Motivation zu adäquater Freizeitgestaltung
  • Hilfe bei der Ausbildungs- und Berufsfindung
  • Psychosoziale Begleitung bei Substitutionsbehandlung
  • tagesstrukturierende Maßnahmen
  • Unterstützung von Selbsthilfeaktivitäten
  • Krisenmanagement
  • Gruppenarbeit
  • Vertretung der Einrichtung in Fachgremien
  • Dokumentation und Statistik

Mit der Erweiterung des ABW-Teams wird die Betreuung der Klient*innen in der Region Bitterfeld-Wolfen sichergestellt. Die Stelle ist strukturell an die drobs Halle angebunden.

Folgende Qualifikation / fachliche Anforderungen sollten Sie mitbringen:

  • Sozialwissenschaftliche Ausbildung (z.B. Diplompädagoge/in, Diplom-Sozialpädagoge/in (FH), B.A. Soziale Arbeit und vergleichbare Ausbildungen)
  • Zusatzausbildung(en) im Suchtbereich erwünscht
  • selbständige, kreative und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Gründliche PC-Kenntnisse
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen u. a.:

  • eine funktions- und leistungsgerechte Vergütung nach dem PARITÄTISCHEN Entgelttarifvertrag (inkl. Jahreszuwendung, arbeitgeberunterstütze Altersversorgung, etc.)
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • kontinuierliche Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Reflexion der Arbeit in regelmäßigen Fallberatungen und externer Supervision
  • eine wertschätzende Mitarbeiterkultur

Für Fragen steht Ihnen Frau Monique Sander, Tel. 0179/ 54 78 366, gern zur Verfügung. Ihre Bewerbung schicken Sie bitte bis zum 30.04.2021 per E-Mail an mosander@paritaet-lsa.de oder an folgende Anschrift:

Gemeinnützige Paritätische Sozialwerke-PSW GmbH
Sozialwerk Behindertenhilfe
ABW drobs Halle
z.Hd. Frau Monique Sander
Moritzzwinger 17
06108 Halle (Saale)