Selbsthilfeberater*in / Projektkoordinator*in

Der Paritätische ist der größte Verband der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen-Anhalt. Wir fördern das Wohlergehen aller Menschen, bewahren Gemeinschaft und ein gutes Zusammenleben. Gleiche Chancen für ein selbstständiges Leben mitten in der Gemeinschaft sind uns wichtig. Parität heißt: Jeder ist gleich wert. 

Wir suchen ab dem 01.02.2021 einen/eine

Selbsthilfeberater*in / Projektkoordinator*in

in unserer Selbsthilfekontaktstelle für den Altmarkkreis Salzwedel und Landkreis Stendal.

Die Einstellung erfolgt vorerst befristet bis 31.12.2021 mit der Option auf Verlängerung.

Ihre Arbeitsinhalte:

  • Information und Aufklärung zur Selbsthilfe
  • Aufbau und Begleitung von Selbsthilfegruppen
  • Selbsthilfepotenziale bei dieser Zielgruppe wecken
  • Beratungsangebote für Betroffene und deren Angehörige
  • Sensibilisierung relevanter Akteure im Sozial- und Gesundheitswesen für das Thema Selbsthilfe
  • Auf- und Ausbau von Netzwerkstrukturen in den jeweiligen Landkreisen
  • Planung und Durchführung von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen
  • Beratung zu Fördermitteln und Weiterleitung der Gelder an die Fördermittelempfänger*in
  • aufsuchende Arbeit in der Region

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im sozialen Bereich
  • wünschenswert sind Erfahrungen in einer Selbsthilfekontaktstelle mit spezifischen Zusatzqualifikationen insbesondere im Bereich Verwaltung, Organisation, Beratung
  • idealerweise Kenntnisse über Selbsthilfestrukturen und Arbeitsweisen der Selbsthilfe
  • selbstbewusstes und empathisches Auftreten, gepaart mit Kommunikationsstärke und Organisationstalent
  • selbstständiges und zielorientiertes Arbeiten
  • sicherer Umgang mit MS Office Programmen und modernen Medien
  • Offen gegenüber neuen Problemlösungen
  • partizipatives Denken und Handeln
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Führerschein Klasse B, sowie eigener PKW

Wir bieten:

  • eine 40 Std./Woche mit flexibler Arbeitszeitgestaltung
  • eigenverantwortliches Arbeiten in einem kollegialen Team
  • interessante Arbeit in einer gemeinnützigen Organisation mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen
  • Unterstützung in der beruflichen Entwicklung durch verschiedene Möglichkeiten der Weiterbildung
  • neben einer leistungsgerechten Vergütung verschiedene Zusatzleitungen nach dem PARITÄTISCHEN Entgelttarifvertrag

Bitte senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbung bis zum 18.12.2020 bevorzugt per Mail in einem PDF-Dokument zusammengefasst an dschubert@paritaet-lsa.de oder an folgende Anschrift:

Der PARITÄTISCHE Sachsen-Anhalt
Regionalstelle Nord
Dorit Schubert
Osterburger Straße 4
39576 Stendal

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.