Netzwerkkoordinator/-in

Wir suchen ab 15.08.2020 eine/-n Netzwerkkoordinator/-in für unsere Frühe Hilfen in Zerbst. Die Tätigkeit findet im gesamten Landkreis Anhalt-Bitterfeld statt. Die Einstellung erfolgt befristet 31.12.2020 mit Option auf Verlängerung.

Arbeitsinhalte

  • Koordination der Angebote der Frühen Hilfen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld
  • Beratung von Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern
  • Organisation des bedarfsgerechten und zielgerichteten Einsatz der Familienhebammen
  • Förderung der Netzwerkarbeit und des fachlichen Austausch und Zusammenarbeit verschiedener Professionen
  • Organisation anonymisierter Fallgespräche im Rahmen möglicher Kindeswohlgefährdung
  • Bekanntmachung und Erweiterung der Angebote der Frühen Hilfen
  • Unterstützung ehrenamtlichen Engagements

Erforderliche Qualifikation

  • Bachelor / Master der sozialen Arbeit oder vergleichbarer pädagogischer Fachhochschulabschluss

Sonstige Voraussetzungen

  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • Führerschein Klasse B erwünscht

Arbeitszeit

  • 30,0 Stunden wöchentlich

Vergütung

  • erfolgt nach dem PARITÄTISCHEN Entgelttarifvertrag

Eventuelle Fragen richten Sie bitte an Frau Böckel, Tel.: 0 34 0 / 87 01 89 2. Ihre Bewerbung schicken Sie bitte bis zum 20.07.2020 an nachfolgende Anschrift. Bei Rücksendungswunsch der Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag beifügen.

Gemeinnützige Paritätische Sozialwerke-PSW GmbH
Sozialwerk Kinder- und Jugendhilfe
Erziehungshilfeverbund Anhalt
Frau Böckel
Puschkinpromenade 12
39261 Zerbst