Das Sozialwerk Kinder- und Jugendhilfe

Auf der Basis von Kontinuität, Transparenz und Vertrauen, am jeweiligen Bedarf ausgerichtet und in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den jeweiligen Jugendämtern, werden stationäre, teilstationäre, ambulante, flexible und beratende Hilfeformen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe angeboten und weiterentwickelt.

Dabei ist die sozialpädagogische und therapeutische Arbeit an einer ressourcen- und lebensweltorientierten Jugendhilfe ausgerichtet.

Die einzelnen Angebote unserer 5 Erziehungshilfeverbünde sind dabei flexibel gestaltet, so dass sie den unterschiedlichen Erziehungsbedarfen entsprechen. Die Klient_innen mit Ihren Bedürfnissen und Lebenslagen stehen im Mittelpunkt des Engagements. Hierfür wird die gesamte Kompetenz in den 5 Erziehungshilfeverbünden genutzt. Unsere inhaltliche Arbeit ist von den Leitlinien

  • respektvoll,
  • wertschätzend
  • lösungsorientiert

geprägt.

Diese Herangehensweise prägt auch den Führungsstil der Leitung gegenüber unseren Mitarbeiter_innen. Dabei fördern die leitenden Mitarbeiter_innen das eigenverantwortliche Handeln, die Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft. Wir unterstützen die Mitarbeiter_innen in ihrer Eigenverantwortung für die Gesunderhaltung und achten auf aufgabengerechte Arbeitsbedingungen. In unserer Fürsorgepflicht ist es uns ein wichtiges Anliegen, unter den gegebenen Rahmenbedingungen, auf eine gute Balance zwischen Arbeit und persönlichen Belangen des Mitarbeiters zu achten.

Sozialwerk Kinder- und Jugendhilfe

Mirko Günther

Geschäftsbereichsleiter / Filialprokurist

Wiener Straße 2
39112 Magdeburg
Telefon: 0391 6293 390
Telefax: 0391 6293 596
E-Mail: jwarzel@paritaet-lsa.de
Einrichtungen / Leistungen

Ambulante Einrichtungen

Teilstationäre Einrichtungen

Stationäre Einrichtungen

Schulsozialarbeit

Beratung

Einrichtungen & soziale Dienste nach Region

Region Altmark

Region Börde-Harz

Region Anhalt

Region Halle

Region Saalekreis